Säbel

 

Handgeschmiedete, kampftaugliche Säbel aus gehärtetem Stahl 

Säbel sind einseitig geschliffene Klingenwaffen die mehr oder weniger stark gekrümmt sind. Sie wurden durch den Einfluß verschiedener Steppenvölker ab dem 7.-8. Jahrhundert auch im Mittleren Osten und später in anderen Teilen der Welt verbreitet. Ein Schwert mit gebogener Klinge, wie z.B. ein Säbel oder Scimitar hat aufgrund seiner Klingenform eine deutlich größere Schnittwirkung als ein Schwert mit gerader Klinge. Unter anderem deshalb wurden Säbel auch in Europa immer beliebter, was auch viel damit zu tun hatte, dass Rüstungen immer seltener und dadurch gekrümmte Klingen effektiver wurden. 

zurück nach oben