Experimenteller Stahlhelm

Experimenteller Stahlhelm
Experimenteller Stahlhelm Experimenteller Stahlhelm

Original Replik eines historischen US-Prototypen

No. 121753
Detailgetreue Reproduktion eines Schützengrabenhelms aus dem Ersten Weltkrieg: Das stählerne Visier sollte die Augen von US-Soldaten im Grabenkampf vor Schrapnellen schützen.

Der Erste Weltkrieg war aus Sicht der meisten Soldaten vor allem ein Grabenkrieg. Diese Form der Kriegführung führte zu besonders vielen Kopf- und Augenverletzungen - denn wenn etwas aus dem Graben herausragte, waren es die Köpfe der verteidigenden Soldaten. Deshalb experimentierten die Militärs aller beteiligter Länder mit verschiedenen Helmformen, um die Köpfe ihrer Soldaten besser zu schützen.

Unser experimenteller Stahlhelm ist die originalgetreue Replik eines Schützengrabenhelms aus der US Army. Das Design dieses Prototypen basiert auf dem Standardhelm des Amerikanischen Expeditionskorps von 1917. Zum Schutz der Augen vor Schrapnellen wurde unter Mitarbeit des renommierten Augenarztes Colonel W. Holland Wilmer und in Anlehnung an historische Ritterhelme aus dem Metropolitan Museum of Art ein Visier mit schmalen, breiten Sehschlitzen entworfen, das fest mit dem Stahlhelm vernietet ist. Die lederne Kopfpolsterung ist mithilfe eines Lederriemens individuell einstellbar. Eine Schicht aus Veloursleder auf der Innenseite des Visiers erhöht den Tragekomfort. Der Kinngurt ist aus grobem, strapazierfähigem Gewebe gefertigt. Helm und Visier bestehen aus Stahl, das für ein besonders authentisches Aussehen messingfarben angemalt und künstlich gealtert wurde.

Hutgröße: 60

Gewicht: 1,8 kg

  • Material: Stahl, echtes Leder
  • Farbe: bronze
mehr zeigen
weniger zeigen
Experimenteller Stahlhelm
Experimenteller Stahlhelm Experimenteller Stahlhelm
159,00 €
No. 121753

Zur Zeit nicht verfügbar

Dieser Artikel ist momentan leider nicht bestellbar.
Sicher und einfach bezahlen
Dazu passt:
Helmständer
Helmständer
34,90 €
Pazifik Navymesser mit Totenkopf
Pazifik Navymesser mit Totenkopf
54,90 €
zurück nach oben