Art.-Nr. 121654

Spätgotischer Anderthalbhänder mit Gürtel

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar. Bestellen Sie jetzt vor!
Preis

349 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Ein hervorragendes Beispiel für ein Schwert des Oakeshott-Typs XVIIIa ist unser Spätgotischer Anderthalbhänder mit Gürtel. Dieser im Mittelalter eher seltener anzutreffende Untertyp der Gattung XVIII unterschied sich von den Schwertern des Typs XVIII im Wesentlichen nur dadurch, dass er für den Gebrauch zu anderthalb Hand entworfen war.

Seine schlichte Eleganz verdankt dieses Bastardschwert vor allen Dingen der rechtwinklig geraden Parierstange und dem klassischen Scheibenknauf, in den beidseitig ein stilisiertes Blumenmotiv eingearbeitet ist. Auch der mit zwei Rippen durchzogene und mit braunem Leder überzogene Holzgriff fügt sich nahtlos in das schnörkellose Gesamtbild ein. Die sich bis kurz unterhalb der Spitze gleichmäßig verjüngende Klinge kommt dank des insgesamt angenehmen Gewichts und der sehr guten Balance ohne Hohlkehle aus.

Als besonderer Clou wird unser Spätgotischer Anderthalbhänder mit zusätzlichem Gürtel und passender Schwertscheide aus Leder geliefert. Die mit dekorativen Rippen versehene Scheide verfügt über drei Schnallen, mit denen sie an den separaten Schlaufen des Ledergürtels befestigt wird.

  • Gesamtlänge: 106 cm
  • Klingenlänge: 86,5 cm
  • Grifflänge: 12,5 cm
  • Gewicht: 1,17 kg
  • Klingenstärke (Basis): 4 mm
  • Klingenstärke (CoP): 3,5 mm
  • Klingenbreite (Basis): 4,6 cm
  • Klingenbreite (CoP): 2,9 cm
  • Point of Balance (PoB): 12 cm
  • Center of Percussion (CoP): 22 cm
  • Oakeshott-Typ: XVIIIa

  • Spätgotischer Anderthalbhänder sechsteilig
  • mit Schwert
  • mit Lederscheide
  • mit Ledergürtel mit drei separaten Schlaufen