Art.-Nr. 120401

Renaissance Kriegshammer

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist sofort lieferbar.
Preis

139 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Die Weiterentwicklung von Brechwaffen warf einen dunklen Schatten auf die Ausbreitung der Plattenpanzerung. Hämmer, Äxte und Streitkolben waren einfach herzustellen, erschreckend leicht zu benutzen und vor allem: absolut tödlich. Dabei war es nicht einmal nötig, die feindliche Rüstung zu spalten oder zu brechen, es reichten meist bereits sogar ein paar tiefere Beulen aus, um den Gegner kampfunfähig zu machen. Mit gequetschtem Oberkörper und unfähig, sich eigenhändig aus der Rüstung zu befreien, sind nicht wenige Ritter elendig auf dem Schlachtfeld erstickt.

Auch dieser recht spät datierte Renaissance Kriegshammer, der noch bis in das 17. Jahrhundert hinein benutzt wurde, war bei gepanzerten Rittern nicht besonders beliebt. Der Hammer verfügt über einen kompakten, wuchtigen Kopf und einem leicht gebogenen Rabenschnabel, mit dem auch das hochwertigste Metall gespalten werden konnte. Der Stiel besteht aus massivem Hartholz.

  • Länge des Schafts: 66 cm
  • Länge von Hammerkopf bis Pike: 28 cm
  • Gewicht: 1,22 kg

  • Renaissance Kriegshammer einteilig

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen: