Art.-Nr. 120264

Spätmittelalterliches Hiebschwert

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar. Bestellen Sie jetzt vor!
Preis

279 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Dieses spätmittelalterliche Hiebschwert gehört zur Gruppe der letzten, vorrangig zum Kampf gegen gepanzerte Widersacher genutzten Schwerter, die nach Oakeshott als Typ XIV kategorisiert werden.

Die im Bereich der Basis charakteristisch breite und zum Ort spitz zulaufende Klinge ist mit einer Hohlkehle versehen, die im Zusammenspiel mit dem stattlichen Scheibenknauf für eine hervorragende Balance bei erstaunlich niedrigem Gewicht sorgt. Der Griff besteht aus Holz und ist mit Leder umwickelt, der Scheibenknauf ist vernietet und bietet eine Aussparung, in der sich beispielsweise ein Emblem oder Edelstein einsetzen lässt. Die zum spätmittelalterlichen Hiebschwert passende Scheide ist Teil des Lieferumfangs.

  • Gesamtlänge: 84 cm
  • Klingenlänge: 67 cm
  • Grifflänge: 10 cm
  • Gewicht: 1,17 kg
  • Klingenstärke (Basis): 4,1 mm
  • Klingenstärke (CoP): 4,3 mm
  • Klingenbreite (Basis): 6,5 cm
  • Klingenbreite (CoP): 3,8 cm
  • Point of Balance (PoB): 9 cm
  • Center of Percussion (CoP): 21 cm
  • Oakeshott-Typ: XIV

  • Ein spätmittelalterliches Hiebschwert
  • mit Schwertscheide

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen: