• Suche
  • 0 Wunschliste
  • 0 Warenkorb

Sächsischer Degen

Sächsischer Degen
Sächsischer Degen Sächsischer Degen Sächsischer Degen Sächsischer Degen

(1)
No. 120405
  • Gesamtlänge: 105 cm
  • Klingenlänge: 90 cm
  • Grifflänge: 8,5 cm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Klingenstärke (Basis): 4 mm
  • Klingenstärke (CoP): 3,5 mm
  • Klingenbreite (Basis): 2 cm
  • Klingenbreite (CoP): 2,5 cm
  • Point of Balance (PoB): 8,5 cm
  • Center of Percussion (CoP): 31 cm
  • Oakeshott-Typ: XVIII

Hinweis

Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

Dieser frühe Degen im sächsischen Stil ist ein schönes Beispiel für ein Einhand-Schwert, bei dem das Ricasso in die Grifftechnik integriert ist, wobei die Fehlschärfe deutlich schmaler ist als die elegante, zweischneidige Klinge darunter. Der Bereich unterhalb der geraden Parierstange aus solidem Stahl ist nicht nur durch die Fingerbügel geschützt, der Parierring verfügt zudem über ein schön gearbeitetes Stichblatt – sollte sich einmal eine gegnerische Schwertspitze in diese Richtung verirren. Der große, bauchige Knauf ist genietet und gleicht die Balance des relativ kurzen Griffs aus, der aus hartem Holz besteht und mit Leder ummantelt ist.

Der sächsische Degen wird mit einer schwarzen Lederscheide mit Mund- und Ortblech geliefert.

Lieferumfang

  • sächsischer Degen zweiteilig

  • mit Degen

  • mit Lederscheide

mehr zeigen
weniger zeigen
Sächsischer Degen
Sächsischer Degen Sächsischer Degen Sächsischer Degen Sächsischer Degen
249,00 €
No. 120405
Bitte Hinweis beachten!
Benachrichtigen lassen - Artikel ausverkauft

Dieser Artikel ist momentan leider nicht bestellbar.
Sicher und einfach bezahlen
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt, es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Bewerte das Produkt
Sächsischer Degen
(1)
 
verifizierter Kauf
Das Produkt wurde gut verpackt geliefert.
Das Aussehen, die Qualität der Verarbeitung und das handling sind sehr gut.
Ich werde diesen Degen als Zeremonienschwert innerhalb eines italienischen Militärordens in der Tradition des 17. Jahrhunderts verwenden. Es scheint auch für diesen Zweck hervorragend geeignet.
Peter-20.06.2019
Dazu passt:
zurück nach oben