Eine Reise durch Zeit und Orte: Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum 2013

Reisen im doppelten Sinne: Das “Mittelalterlich Phantasie Spectaculum” (MPS)  vereint die Idee einer Erlebnisreise in vergangene Zeiten mit dem Konzept des Tourens durch verschiedene Ort. In diesem Jahr feiert das “größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt”  sein 20-jähriges Jubiläum und macht wieder Halt an verschiedenen Stationen in der ganzen Republik. Die Besucher erwartet ein fulminantes Programm, das Fans von LARP, Fantasy und Mittelalter-Romantik zusammenführt.

Eine Geschichte voller Geschichte

Nach einer Idee des Performance Künstlers Hans-Norbert Diehl fand das erste “Mittelalterlich Spectaculum” bereits 1975 auf der Burg Stockhausen in Nordrhein-Westfalen statt. Seit 1994 besteht das “MPS” in seiner heute bekannten Form. Von Jahr zu Jahr pilgert eine stetig wachsende Anzahl von Darstellern und Schaulustigen zum wandelnden Mittelaltermarkt, der über die Jahre auch an immer mehr Veranstaltungsorten seine Zelte und Bühnen aufstellen konnte. Das “MPS” hat jedoch viel mehr zu bieten als Budenzauber und Jahrmarkt-Atmosphäre: Das Festival mit dem Motto “nicht authentisch, sondern phantastisch” bietet seinen Besuchern eine mittelalterlich inspirierte, bunte Erlebniswelt, die zum Mitmachen und Nacherleben animiert. Auch wenn es keine Kleiderordnung gibt, sind die Besucher herzlich eingeladen, in mittelalterlichen Gewandungen sowie mit LARP Waffen ausgestattet bei den im Frühjahr bis zum Spätsommer stattfindenden Events zu erscheinen.

Ritterturniere und Wettkämpfe

Mittlerweile verzeichnet das “MPS” über 1000 angemeldete Heereslager – hier können sich Alle anmelden, die das mittelalterliche Alltagsleben als Sippe und Reisende darstellen oder sich in ihrer Rolle als Fantasiegestalten ausleben wollen. Einer der beliebtesten Höhepunkte der Festiavalreihe ist sicherlich, dem historischen Wettstreit der Ritter zu Pferd und im Duell beizuwohnen und damit ein Stück Geschichte hautnah nacherleben zu können. So begegnen sich die Ritter von „Ars Equitandi” in ehrfurchterregenden Showturnieren, in der die Aura einer stolzen Zeit voller Legenden und Mythen beeindruckend authentisch wiedergegeben wird.  Beim Tjosten, den Feuerritten und Zweikämpfen gibt es viel Action zu bestaunen, wenn die Metallrüstungen, Lanzen und Schwerter scheppernd aufeinander treffen. Eine echte Gaudi für alle Besucher und Teilnehmer stellt jedes Jahr auch das Bruchenball Turnier dar: Heerlager, Marktleute und Festivaldarsteller versuchen dann den ca. 80 Kilogramm schweren Bruchenball – eine mit Tannenzapfen und Stroh gefüllte Kuhhaut – über die Torlinie der gegnerischen Mannschaft zu rollen und das, nur mit einem sogenannten Bruchentuch um die Lenden geschlungen.

Mittelalterlicher Händler- und Handwerkermarkt

Das “MPS” bietet jedoch nicht nur denjenigen, die dem Kampfgebaren nicht soviel abgewinnen können, einen faszinierenden Blick auf Handwerkskunst und mittelalterlich inspirierte Händlerkultur. An den vielen Handwerker- und Händlermärkten finden sich traditionell Spielzeugmacher, Schmiede, Glasbläser und Schmuckhersteller zusammen, um ihre handgefertigten Waren feilzubieten. Und zwischen all diesem Getummel zieht dann auch noch das appetitliche Aroma der Garbrätereien, Bäckereien, Räucheröfen und Suppenküchen durch die Luft. Für das leibliche Wohl wird auf dem “MPS” natürlich Sorge getragen, schließlich soll zum Ausklang des Tages auch genug Energie übrig sein, um gemeinsam zu den atmosphärischen Klängen der vielen Live-Bands zu feiern!

Abendgestaltung mit Musikprogramm und Feuerspektakel

Die gesellige Besucherrunde versammelt sich zur Abendstimmung vor die großen Live Bühnen, auf denen von basslastiger Mittelalter Rock Show, über stimmungsvolle Tanzlieder und Bardengesänge bis zur irischen und schottischen Folk Musik alles geboten wird. Ja nach Veranstaltung treten verschiedene Bands wie “Saltatio Mortis”, “Das Niveau”, “Schelmisch” oder “Reliquiae” auf, um die Gäste auch musikalisch in eine fantastische Parallelwelt zu entführen. Buchstäblich erwärmen können sich die zahlreichen Festivalbesucher auch für die mittelalterliche Feuer Show, die auch in diesem Jahr ein großes Highlight des “MPS” darstellen wird. An jedem Veranstaltungstag bieten Performance-Künstler eine jeweils 45 minütige Feuer Show dar, bei denen die Gaukler den Sprung durch brennende Reifen wagen oder das Jonglieren mit Fackeln und Keulen  zum Besten geben. Zusätzlich stellen die Bühnenfeuerwerke und viele weitere pyrotechnische Künste ein spektakuläres wie gleichermaßen unvergessliches Erlebnis dar.

Weitere Infos – Unterbringung und Kartenverkauf

Zur Übernachtung stellt das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum seinen Besuchern bei Interesse Zeltplätze in unmittelbarer Umgebung des jeweiligen Festivalgeländes zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, sowohl Tageskarten, Mehrtageskarten als auch Jahreskarten für die gesamte Veranstaltungsreihe des “MPS” auf der offiziellen Seite des Festivals zu erwerben. Die Besucher können auf dem “MPS” ihr Bargeld in die “Gold Taler Mittelalterlich Phantasie Spectaculum” umtauschen und sich damit ein Erinnerungsstück an ihre fantastische Zeitreise in die Hand geben lassen, das auf den Veranstaltungen zudem als gültiges Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Alle Termine des reisenden Festivals auf einen Blick

April

20.–21.04.2013  | Schloßpark,  Bad Säckingen (Baden-Württemberg)

27.04.–01.05.2013 | Festivalgelände am Flughafen Weeze (Nordrhein-Westfalen)

Mai

09.–12.05.2013 |Schloßpark Rastede (Niedersachsen)

18.–20.05.2013 | Park Wilhelmshöhe, Hohenweststedt (Schleswig-Holstein)

25.–26.05.2013 | Burg Wassenberg (Nordrhein-Westfalen)

Juni

01.–02.06.2013 | Drei Länder Garten, Weil am Rhein (Baden-Württemberg)

07.–09.06.2013 | Festivalwiesen der Messe Dresden, Dresden

15.–16.06.2013 | Freizeitpark Fredenbaum, Dortmund

Juli

13.–14.07.2013 und 20.–21.07.2013 | Schloßpark Bückeburg (Niedersachsen)

27.–28.07.2013 | Schloßgarten Karlsruhe

August

03.–04.08.2013 | Fühlinger See, Köln

17.–18.08.2013 | Planwiese, Telgte (Nordrhein-Westfalen)

24.–25.08.2013 | Unterer Domgarten, Speyer (Bayern)

September

07.–08.09.2013 | Rittergut Remeringhausen, Stadthagen (Niedersachsen)

14.–15.09.2013 | Freizeitpark Pröbsting, Borken (Nordrhein-Westfalen)

21.–22.09.2013 | Schloß Maxlrain, Maxlrain (Bayern)

Oktober

03.–06.10.2013 | Flugplatz “Hungriger Wolf”, Hohenlockstedt (Schleswig-Holstein)

Hier geht es zur offiziellen Web-Präsenz des MPS