Art.-Nr. 120345

Lorica Segmentata

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar. Bestellen Sie jetzt vor!
Preis

289 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Die römischen Legionen verfügten Zeit ihres Bestehens im Prinzip über drei Gattungen an Körperpanzerungen: das Kettenhemd (Lorica Hamata), der Schuppenpanzer (Lorica Squamata) und die Lorica Segmentata. Dieser Spangenpanzer kann erstmalig für 9 n. Chr. nachgewiesen werden und war bis ins späte 2. Jahrhundert in Gebrauch, verdrängte aber nie das unkompliziertere Kettenhemd. Er bestand aus insgesamt 26 gebogenen Eisenschienen (Spangen), die mit aufgenieteten Lederriemen und Schnallen verbunden waren. Diese wurden um den Oberkörper gelegt und mit Lederschnüren und Metallhaken verschlossen. Dadurch wurde zwar das schnelle Anlegen der Rüstung erschwert, dafür war die Lorica Segmentata ein eindrucksvoller und vor allem zuverlässiger Panzer.

Unsere Version dieser schweren römischen Rüstung ist die akkurate Replik einer Legionärspanzerung aus dem 2. Jahrhundert, die in Newstead/Schottland in Gebrauch war. Die Lorica Segmentata ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und hat ein Gewicht von etwa 7,9 kg. Trotz ihrer etwas starren Erscheinung erlaubt sie dem Träger einen hohen Grad an Flexibilität.

  • eine Lorica Segmentata

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen:

Rote Tunika

Rote Tunika

Details54.90 €