Art.-Nr. 121379

Römisches Pilum

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist nur in geringer Stückzahl verfügbar.
Preis

79.90 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Das römische Pilum war der klassische Wurfspieß der Legionen Roms und aufgrund seiner Bauweise von sehr hoher Durchschlagskraft. Der quadratische Spieß mit der dickeren Spitze verbreitert am unteren Ende zu einer zungenförmigen Angel die in einer pyramidenförmigen Zwinge gesteckt und dann damit vernietet wird. Am unteren Ende dieser hölzernen Zwinge befindet sich eine kreisrunde Öffnung, in der ein hölzerner Schaft von etwa gleicher Länge befestigt werden kann. Das so konstruierte Pilum wurde aus einer Entfernung von etwa 15 Metern auf die gegnerischen Truppen geworfen und konnte Schilde durchbohren. Interessanterweise waren die originalen Pila mehr oder weniger Einwegwaffen. Der stählerne Spieß war, mit Ausnahme der Spitz, ungehärtet und verbog sich daher beim Auftreffen auf ein Hindernis. Somit wurde einerseits die Möglichkeit ausgeschlossen, dass sie zurückgeworfen werden konnten, andererseits verkeilten sich die getroffenen Schilde derart miteinander, dass sie unbrauchbar wurden.

Unser römisches Pilum hingegen lässt sich durchaus mehrfach verwenden, da der komplette Spieß aus gehärtetem Karbonstahl besteht. Spieß und Zwinge sind mit Holzstiften vernietet und zusätzlich geleimt. Als Schaft kann ein Rundholz mit Wunschlänge in jedem gewöhnlichen Baumarkt gekauft werden.

  • Gesamtlänge: 105 cm
  • Länge der Zwinge: 15,5 cm
  • Länge der Spitze: 6 cm
  • Gewicht: 1,12 kg
  • Spießstärke: 10,8 mm

  • römisches Pilum einteilig

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen:

Rote Tunika

Rote Tunika

Details54.90 €