Art.-Nr. 121291

Degen der Münchner Stadtwache

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist derzeit nicht lieferbar. Bestellen Sie jetzt vor!
Preis

269 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Wie jede bedeutende Stadt leistete sich auch München eine eigene Stadtwache, die zwar auch polizeiliche Aufgaben wahrnahm, im Großen und Ganzen aber eine hervorragend ausgerüstete Einsatztruppe wohlhabender Bürger war. Für die vielfachen Aufgaben war eine Blankwaffe unabdingbar, die für Hieb und Stich gleichermaßen geeignet war.

Unser Degen der Münchner Stadtwache kommt mit seiner relativ breiten Degenklinge diesem Zweck sehr nahe. Es ist eine originalgetreue Replik, deren Vorbild noch in zahlreichen Museen zu finden ist (so z.B. Zeughaus München, Bayerisches Armeemuseum Ingolstadt oder unter der A612 in der Wallace Collection). Gefertigt etwa um das Jahr 1600, besitzt er eine kräftige, spitz zulaufende Klinge aus handgeschmiedetem Karbonstahl mit einem schmaleren Ricasso innerhalb der Fingerbügel. Das Bügelgefäß mit Parierring und Faustbügel ist elegant und massiv zugleich. Der Griff ist aus Hartholz mit aufwändiger Wicklung aus Eisendraht und wird mit sogenannten Türkenbünden abgeschlossen. Ein abgeflachter Walzenknauf mit zusätzlichem Vernietknauf schließt den Degen ab. Inklusive zugehöriger Scheide aus schwarzem Leder mit Mund- und Ortblech.

  • Gesamtlänge: 100,5 cm
  • Klingenlänge: 83,5 cm
  • Grifflänge: 8,5 cm
  • Gewicht: 1,56 kg
  • Klingenstärke (Basis): 3,7 mm
  • Klingenstärke (CoP): 3,7 mm
  • Klingenbreite (Basis): 4,2 cm
  • Klingenbreite (CoP): 2,7 cm
  • Point of Balance (PoB): 6 cm
  • Center of Percussion (CoP): 31,5 cm

  • Degen der Münchner Stadtwache zweiteilig
  • mit Degen
  • mit Scheide

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen: