Art.-Nr. 120410

Spätmittelalterliche Kriegsaxt

Hinweis: Dieser Artikel wird nur an volljährige Personen abgegeben.

versandkostenfrei in Deutschland

Dieses Produkt ist nur in geringer Stückzahl verfügbar.
Preis

129 €

inkl. MwSt
+ Versand

Bitte wählen Sie aus:

Das späte Mittelalter war eine Zeit des Umbruchs für alle kämpfenden Truppen, ob nun beritten oder zu Fuß, arm oder adelig. Schusswaffen kamen vermehrt in Gebrauch und sollten die Kriegsführung nachhaltig und unwiederbringlich verändern. Doch noch konnten die Schießeisen lediglich einen Schuss abfeuern und benötigten eine Ewigkeit zum Nachladen. Als besonders hilfreich im Kampf gegen die immer noch schwer gerüsteten Ritter erwiesen sich nach wie vor die Kriegsäxte, die sich vom plumpen Spaltwerkzeug zu eleganten Waffen gemausert hatten, aber zweifellos tödlich blieben.

Unsere spätmittelalterliche Kriegsaxt liefert ein gutes Beispiel für diese Entwicklung: der schmale Axtkopf aus Stahl kann problemlos Rüstungen durchdringen, während der spitze, leicht gebogene Dorn es ebenfalls mit jedem Brustpanzer oder Helm aufnehmen kann. Der lange Holzschaft ist im Griffbereich mit schwarzem Leder umwickelt und sichert so einen festen Halt.

  • Länge des Schafts: 72,5 cm
  • Klingenlänge: cm
  • Klingenschneide: cm
  • Gewicht: 0,91 kg

  • spätmittelalterliche Kriegsaxt einteilig

Passende Ergänzungen und interessante Alternativen: